MoneyCoaster

Mitmachen und mit etwas Glück gewinnen

Für junge Leute werden Geldthemen spätestens zum Ende der Schulzeit relevant. Ob Ausbildung, Studium oder Auslandsaufenthalt – überall wird ihnen das Thema begegnen. Aber: Die wenigsten wissen genug, um sich in Finanzfragen sicher zu bewegen. MoneyCoaster bringt Expertenwissen in die Schulen und macht fit in Sachen Finanzen.

Finanziell auf Kurs bleiben

Angebote und Schnäppchen verleiten dazu, Geld auszugeben, auch wenn das Konto nicht mehr viel hergibt. Die anhaltende Niedrigzinsphase erschwert die Wahl einer passenden Geldanlage. Und wie sicher ist eigentlich die Bezahlung mit dem Smartphone?

Diese Geld- und Finanzthemen sind für uns alle relevant und erfordern unser Mitdenken.

Hier kommt MoneyCoaster ins Spiel: ein kompaktes, auf 90 Unterrichtsminuten zugeschnittenes Programm zur Vermittlung von Basisinhalten zu den Themenbereichen "Geld managen", "Sparen" und "digitales Bezahlen" für die Jahrgangsstufen 8 bis 11.

In verständlicher und praxisnaher Form geben Beraterinnen und Berater der Vereinigte Raiffeisenbank Burgstädt eG dabei ihr Know-How weiter und geben Antworten auf die Fragen:

  • Wie manage ich mein Geld?
  • Wie spare ich richtig?
  • Wie funktioniert sicheres digitales Bezahlen?

Jetzt am MoneyCoaster-Wettbewerb teilnehmen

Wer am MoneyCoaster-Wettbewerb teilnimmt, kann nicht nur sein eigenes Finanzwissen testen, sondern hat auch die Möglichkeit, sich mit anderen Schulen zu messen. Zudem erhalten Schülerinnen und Schüler nach einer erfolgreichen Wissensabfrage in der MoneyCoaster-App den MoneyCoaster-Führerschein und haben die Chance auf tolle Gewinne.

Auf die besten Schulklassen des Bundeslandes wartet zusätzlich eine große Abschlussgala mit Sach- und Geldpreisen im Gesamtwert von 10.000 Euro.

Häufige Fragen zu MoneyCoaster

Was ist MoneyCoaster?

MoneyCoaster ist ein kompaktes, auf 90 Unterrichtsminuten zugeschnittenes Programm zur Vermittlung von Basisinhalten zu den Themenbereichen "Geld managen", "Sparen" und "digitales Bezahlen". Am Ende steht ein Test, der zum MoneyCoaster-Führerschein führt und Schulen die Möglichkeit gibt, sich schüler- oder klassenweise mit anderen zu messen.

MoneyCoaster wurde von der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig als "ausgewogen, wert- und werbefrei" sowie "mit einem direkten Bezug auf die Lehr- und Bildungspläne" zertifiziert.

Wie funktioniert MoneyCoaster?

Eigens qualifizierte Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen unserer Bank vermitteln in der Schule fundiert und praxisnah anwendungsbezogenes Wissen zu den Themen "Geld managen", "Sparen" und "digitales Bezahlen". Die Schüler und Schülerinnen absolvieren in der MoneyCoaster-App einen Test, um das Gelernte anzuwenden und erhalten ein persönliches Zertifikat, den MoneyCoaster-Führerschein, wenn sie bestehen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, sich in einem Wettbewerb mit Schülern anderer Klassen und Schulen zu messen.

Warum soll ich bei MoneyCoaster mitmachen?

MoneyCoaster ist ein Angebot zur Verbesserung der finanziellen Bildung, das sich an den Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler orientiert. Es soll jungen Menschen dabei helfen, sich Wissen anzueignen, um Finanzthemen selbst einordnen und bewerten zu können. So werden sie dazu befähigt, selbst fundierte Entscheidungen in diesen Bereichen zu treffen.

Dabei geht es im Wesentlichen um drei Themenbereiche:

  • Wie erhält man Überblick über seine Ausgaben?
  • Was bedeutet Sparen?
  • Was sollte man wissen, wenn man digitale Zahlungssysteme nutzt?
Warum engagiert sich die Vereinigte Raiffeisenbank Burgstädt eG beim Thema Finanzbildung?

Als Genossenschaftsbank richten wir unser Handeln an genossenschaftlichen Werten wie Solidarität, Partnerschaftlichkeit und Transparenz aus. Dabei folgen wir dem Prinzip "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele". Mit der Förderung der finanziellen Bildung wollen wir einen Beitrag dazu leisten und die Gemeinschaft stärken.

An welche Jahrgangsstufen richtet sich das Angebot?

Das Unterrichtsmodul wurde für die Jahrgangsstufen 8 bis 11 entwickelt.

Wie viel kostet die Teilnahme für die Schulen?

Es entstehen keinerlei Kosten.